0,00 € 0

Italiens Genüsse für München: Eataly eröffnet Flagshipstore in der Schrannenhalle



Der international erfolgreiche Delikatessenhändler Eataly präsentiert seine erste europäische Filiale außerhalb Italiens: Am 26. November 2015 öffnet das Feinkostparadies mit einer Mischung aus Markt, Restaurants und Kochschule in der Münchner Schrannenhalle offiziell seine Tore.

Eataly hat sich bewusst München als ersten Standort für die Expansion in Europa ausgesucht. Der Flagshipstore zieht in die Schrannenhalle am Viktualienmarkt, eine ideal geeignete Immobilie im Herzen der Stadt, die in der Symbiose mit Eataly nun ihre perfekte Bestimmung findet. Auf 4.600 Quadratmetern, verteilt auf zwei Etagen und zwei Mezzanine, dreht sich künftig alles darum, mehr Menschen dazu zu bringen, sich bewusst zu ernähren, Produkte von höchster Qualität zu wählen und besonders auf die Herkunft und Verarbeitung der Zutaten zu achten.

Wichtigste Säule des Eataly-Konzepts ist ein integrierter Feinkostmarkt, der eine Auswahl erstklassiger, italienischer Spezialitäten führt. Des Weiteren können die Besucher in verschiedenen Themenrestaurants alles kosten, was das Herz begehrt – wie etwa die besten Rezeptideen von Alex Sallustio, ehemaliger Schüler des Sternekochs Norbert Niederkofler aus den Dolomiten. Zwischen den Restaurants laden Schauwerkstätten zum Verweilen ein, in denen Besucher die Herstellung italienischer Spezialitäten live mitverfolgen können: Bäcker zelebrieren ihr Handwerk direkt am Holzofen, Käsemeister stellen mit kunstvoller Hingabe Mozzarella her, und vieles mehr. Abgerundet wird das Eataly-Konzept durch eine Kochschule: In der „Scuola“ können die Münchner aus einem reichen Angebot an Kursen und Workshops wählen. Die Kunst, das Wissen über bewusste Ernährung weiterzugeben, zählt zur globalen und nachhaltigen Philosophie von Eataly: „Besser essen, besser leben.“

Außerdem wird jedem Eataly-Store ein eigenes Motto gewidmet. „Sustainable Mobility“ heißt das Schlagwort in München. Dank einer Kooperation mit dem traditionellen italienischen Hersteller Bianchi können Münchner Fahrradfreunde die neuesten Modelle erstehen, ihr Rad selbst reparieren und so manches über diese schöne, nachhaltige Art der Fortbewegung lernen.
Zum Seitenanfang

Please notice:


Christmas is coming, eataly loves to guarantee the highest quality for you.

during these days, in order to receive your products before holiday,
we kinldy ask you to purchase Christmas gift and other products separately.

Thanks for understanding!