FREE SHIPPING ON ORDERS OVER 140 €!

Panettone oder Pandoro?

Die italienischen Weihnachtsklassiker

In Italien feiert man die Weihnachtszeit mit Panettoni und Pandori. Traditionell verschenken die Italiener die festlich verpackten Kuchen, da sie Glück und Wohlstand für das neue Jahr symbolisieren. Erfahre mehr über diese köstlichen italienischen Leckereien und feiere Weihnachten dieses Jahr wie ein Italiener!

Was ist Panettone?

Der Panettone ist ein süßer Kuchen mit Ei, der traditionell mit kandierten und getrockneten Früchten bestreut wird und beim Backen eine gewölbte Form annimmt. Neben dem klassischen Panettone gibt es besondere Kreationen mit Haselnuss, Pistazien oder Schokolade.

Seinen Ursprung findet der fluffige Kuchen in Mailand. Wir genießen den italienischen Festtagskuchen mit einem cremigem Pistazienaufstrich oder einer Hasselnusscreme für einen Hauch von Eleganz. Che buono!

Was ist Pandoro?

Ähnlich wie der Panettone wird der Pandoro aus einem reichhaltigen Teig hergestellt. Der Kuchen ist bekannt für sein achtzackiges, sternförmiges Aussehen.

Die Textur des Pandoro ähnelt dem französischen Brioche. Der ursprünglich aus Verona stammende Weihnachtskuchen ist besonders fluffig und süß. Den Pandoro genießen wir traditionell mit einem Glas prickelnden Sekt.