0,00 € 0

Panettone oder Pandoro

PANETTONE oder PANDORO?

 

Italien feiert zu Weihnachten die süße Jahreszeit mit Panettoni und Pandori!
Ohne Panettoni und Pandori wären die Feiertage in Italien nicht komplett. Traditionell verschenken die Italiener die festlich verpackten Kuchen als Geschenk, da sie Glück und Wohlstand durch das neue Jahr symbolisieren. Doch was genau ist der Unterschied zwischen den Weihnachtskuchen?Pandoro_2

Was ist Panettone?

 

Panettone ist ein süßer Kuchen mit Ei, der traditionell mit kandierten und getrockneten Früchten bestreut wird und sich beim Backen in eine gewölbte Form erhebt. Beliebt sind aber auch besondere Kreationen mit Haselnuss, Pistazien oder Schokolade.

Die Besonderheit des Panettone liegt neben seinem weichen und reichhaltigen Teig in seiner Kuppelform, die ihn unverwechselbar macht. Seinen Ursprung findet der süße Kuchen in Mailand. Noch mehr über die Geschichte des Panettones findest du übrigens hier.

Wegen des zeitaufwendigen Backprozesses (allein der Teig benötigt 30 Stunden) wird der Panettone selten zu Hause hergestellt und fast immer gekauft. In den Tagen vor Weihnachten ist es Tradition, den Panettone zu verschenken. Aus diesem Grund gibt es viele festliche Verpackungen, große und farbenfrohe Schachteln, die wie ein Geschenk in Bänder eingewickelt sind.Panettone_3

Was ist Pandoro?

 

Ähnlich wie Panettone wird der Pandoro aus einem reichhaltigem Teig hergestellt. Der Kuchen wird in einer achtzackigen, sternförmigen Form gebacken, die ihm seine charakteristische Form verleiht.

Die Textur des Pandoros ähnelt dem eines französischen Brioches. Das Rezept für Pandoro wurde in der venezianischen Stadt Verona perfektioniert. Die Form des Kuchens ist den Bergen von Verona nachempfunden.

Heutzutage ist es eher üblich, Pandoro mit etwas Puderzucker mit Vanillegeschmack zu bestäuben - dem "Schnee" auf dem Gipfel der Berge!Pandoro_1

SO GENIESST MAN DIE WEIHNACHTSKUCHEN

 

Wir Italiener lieben es, zu jeder Tageszeit Panettone und Pandori zu essen! Zum Frühstück mit Kaffee, aber auch als Dessert mit Wein. Beide Kuchen passen perfekt zu einem guten Glas süßen Wein, besonders zu süßem Sekt wie Moscato oder Passito. Und um eine besonders festliche Note zu verleihen, kombiniert man den Kuchen mit Schlagsahne, süßen Aufstrichen wie duftender Pistazien- oder Schokoladencreme, frischen Früchten und einem Stück dunkler Schokolade.Panettone_6

Und welcher der beiden Kuchen ist dein Favorit?

 

Wir wünschen dir eine schöne Vorweihnachtszeit!


dein Eataly München

Zum Seitenanfang

Please notice:

Sorry, it’s not possible to buy products, events and/or Gift Cards within the same order.

Please proceed with separated purchases.

Thanks for understanding!